Saisonstart mit Vereinsduell

Am Donnerstag, den 22. August, starteten unsere 2. und 3. Herrenmannschaft gleichzeitig in die neue Saison. So weit nichts Ungewöhnliches, allerdings standen sie sich dieses Mal mit Wettkampfbedingungen an der Platte gegenüber.

Die Doppel starteten verheißungsvoll für die Herausforderer aus der 3. Herrenmannschaft, die kurzfristig krankheitsbedingt auf ihren Mannschaftsführer Fabian Eiden verzichten mussten und stattdessen mit “Präsi” Herbert Hemmer antraten. Sowohl das H3-Doppel 1 bestehend aus Leo Ammann/Steffen Schopper als auch deren Doppel 3 (Sina Zimmer/Roger Wagner) entschieden ihre Spiele für sich und brachten ihr Team zunächst mit 2:1 in Führung. Florian Hemmer/Ludwig Thommes sorgten für den ersten Punkt für Theley 2. Die anschließenden Einzelpartien boten reichlich Spannung, häufig endeten die Sätze mit einer 2-Punkte-Differenz oder erst in der Verlängerung. In bestechender Form zeigte sich auf Seiten von Theley 3 Sina Zimmer, die mit zwei Einzelsiegen und einem Punkt aus dem Doppel ohne Niederlage blieb.

Auf Seiten von Theley 2 erspielten Ludwig Thommes und Florian Hemmer ein 4:0 im vorderen Paarkreuz. Dabei waren vor allem die Comeback-Spiele von Steffen Schopper, der nach längerer Verletzungspause erstmals wieder an der Platte stand, hart umkämpft. Hagen Schopper, Stefan Düsterheft und die beiden Marcs steuerten vier weitere Punkte zum 9:4-Erfolg der 2. Herrenmannschaft bei. 

Auch wenn ein vereinsinternes Duell gegen die Trainingskameraden vielen Spielern oft unangenehm ist, war es nach zweieinhalb Stunden der Rivalität überstanden, sodass im Anschluss an die Partie wieder in großer Runde  angestoßen werden konnte.